Herz 700 Jahre

Lachinger früher...

Franz Lachinger und seine Frau Cilli Lachinger eröffneten 1961 das Cafe-Restaurant Lachinger. Herr Kommerzialrat Franz Lachinger war nicht nur  Wirt von Beruf, sondern aus Berufung. Durch die Erschließung der Therme in Bad Füssing und steigendem Interesse von vielen Polit- und Filmgrößen am Kurhotel in Schärding gelang es ihm und seinen damaligen Wirtekollegen, die Grundsteine für den Schärdinger Tourismus zu legen. So trug es sich zu, dass er in seinem Amt als Tourismusobmann mit einer Abordnung der Schärdinger Stadtkapelle eine Werbefahrt durch ganz Deutschland machte und Schärding zu großem Bekanntheitsgrad verhalf. Durch seine gesellige Art waren stets alle Schärdinger Vereine und die aus der Umgebung beim Lachinger vertreten. Viele Firmen aus Passau und Schärding ließen sich von Cilli Lachingers Schmankerlküche verwöhnen. Der Grundstein für ein gutes Wirtshaus war gelegt.

Lachinger heute...

Heute wird das Restaurant von Sandra & Max Hofbauer weitergeführt. Ihr Bestreben nach qualitativ hochwertiger Küche und freundlichem, flottem Service haben den Ruf des Hauses weiter verbessert. So ist das Restaurant Lachinger ein beliebter Treffpunkt in Schärding geworden - nicht nur zur Mittagszeit, sondern auch zu einem entspannten Abendessen. Ein Besuch lohnt sich allemal, zudem bietet die wunderschöne Gartenterrasse im Sommer den ruhigsten kulinarischen Rückzugsort Schärdings...

 www.aktiwirte.at                     Silberzeile 13, A-4780 Schärding, Tel.: +43(0)7712 / 22 68   are- cafe.lachinger-xya34[at]ddks-aon.at        BARista    Impressum